Wer's erfunden hat ist Wurst!

Mit Wilde Hilde schmeckt' s natürlich & besser!

 

Bis heute proklamieren zwar die Berliner dass Ihre Herta Heuwer 1949 die Currywurst eher zufällig erfunden hat. Insider munkeln, dass bereits in Hamburg zwei Jahre zuvor Lena Brückner der Deutschen liebstes Fastfood durch Zufall erfand.

 

Wie dem auch sei!

Fakt ist, dass viele Imbisse und gängige Curry-Ketchups der guten alten Currywurst Ihren Status als deutsches Kulturgut verunglimpfen. Das Ergebnis sind klebrige Ketchupmutationen mit undefinierbaren Inhaltsstoffen ohne Stil und Charakter.

 

Ihren Erzählungen nach verfeinerte unsere Oma Hildegard Ihre Soßen schon in den frühen 70ger Jahren mit Pflaumen, um eine fruchtige Note und sämige Konsistenz zu bekommen.

 

Heute, in der dritten Generation kocht und vertreibt die ganze Familie Wilde Hilde für regionalen Feinkostgeschäfte und Gourmets auf der ganzen Welt!