Planung Currywurst Catering Soße Großgebinde für Feiern,Feste,Hochzeit,Party

 

Currywurstsosse im Großgebinde für Ihre Party!


Selbstverständlich produzieren wir unsere prämierten BBQ-, Chili-, und Currysoße auch in großen Gebinden (Schlauch und Eimer) ab 5 Liter für Ihr Fest, Party, Geburtstag, Hochzeit, oder zu allen anderen Anlässen, wo man etwas mehr Soße benötigt, um möglichst viele Gäste mit besten schwäbischen Grillsaucen zu verköstigen. 

 

Zu Ihrer Planung helfen wir Ihnen gerne: 

 

Gerade wenn man Currywurst plant, will man alle Gäste satt bekommen, jedoch nicht zu viel übrig haben oder gar was wegwerfen müssen, daher mein Rat bei der Planung:

 

Zuerst geht's um die Wurst!

Wie viele Würste plane ich ein, damit jeder satt wird?

 

Vereins- und Familienfeste mit Gästen von 0- 100 Jahren:

Die Eine isst drei Currywürste, der andere ist nur eine Halbe oder gar keine!

Damit auch hier richtig geplant werden kann nimmt man den Faktor 2 und alle werden satt.

Ob Kinder, oder Senioren, groß und klein, wenn Sie 50 Gäste erwarten und jedem Currywurst anbieten wollen, dann planen sie mit 100 Würsten (ca.130gr.) genau richtig.

 

Planung Erwachsene (normale bis gute Esser/innen):

 

Hier kann ebenfalls auf Erfahrungswerte zurück gegriffen werden, da wir bereits schon oft eine Veranstaltung mit Currywurstsoße von ausschließlich Erwachsenen (z.B. Mitternachtscurrywurst bei Hochzeiten, oder Geburtstagsfeier bei der Feuerwehr) beliefern durften und mit den Faktor 2,5 jeden satt bekamen. Soll heißen: Sie planen mit 50 Portionen x Faktor 2,5 = 125 Würste (ca.130gr.)

 

 

Wie viel Soße benötige ich für meine Gäste, wenn ich Currywurst plane?:

 

100 - 120 ml Soße ist völlig ausreichen für eine perfekte Currywurst (bei Wurst ca.120gr.), damit alles schön mit Soße bedeckt ist und man auch noch mit dem Brötchen die restliche Soße tunken kann. 

 

 

 

Bei der Chili- und BBQ Soße für Burger, Pulled Pork rechnet man deutlich weniger, ca. mit 25ml Soße/ Portion. Der Faktor der Würste kann dann selbstverständlich auch für die Portion Burger- oder Pulled Pork übernommen werden.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0